Wyvern 3 – Die Ohnmacht des Barden

12,90 

„Nun also zu dir, Reger der Herzen, dessen eigenes Herz einsam ist. Ein Barde ist ein Sammler von Geschichten und Zauberer von Melodien. Welche Intention bringt dich hierher, außer diese?“ „Ich muss den Titel eines Helden nicht tragen, doch ich wüsste gern, ob ich in der Lage bin, ihn zu erringen.“

 

Beschreibung

„Nun also zu dir, Reger der Herzen, dessen eigenes Herz einsam ist. Ein Barde ist ein Sammler von Geschichten und Zauberer von Melodien. Welche Intention bringt dich hierher, außer diese?“ „Ich muss den Titel eines Helden nicht tragen, doch ich wüsste gern, ob ich in der Lage bin, ihn zu erringen.“ Während den Attentätern von Tywlis der Prozess gemacht wird, leitet Canthar die Friedensverhandlungen mit den Reitern ein. Tarik van Cohen fällt es nicht leicht, Fajeth und Quirin in der Stadt zurückzulassen. Doch der Ruf des Königswyvern führt ihn in den eisigen Norden. Gemeinsam mit der Reiterin Aura und den Barden Everard und Fyrndolf macht er sich auf den langen Weg ins Eisgebirge, um seinen Pakt mit Zo’vrax einzuhalten. Dabei stellen die Gefährten fest, dass nicht nur der geheuchelte Frieden Ohaeds in Gefahr ist, sondern auch die Einheit des Bundes der Sieben Länder selbst.

 

Über Veronika Serwotka

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-96173-105-3

Sprache

Deutsch

Seiten

ca 380

Erscheinungsdatum

06.07.2018

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wyvern 3 – Die Ohnmacht des Barden“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare