Sid(e) Effects – Lebe, als wenn es kein Morgen gibt

10,90 

Bewertet mit 4.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Slim Shadows liebt das lockere Leben und unverbindlichen Sex, bis da diese heiße, intelligente Geschäftsfrau auftaucht und ihm gehörig den Kopf verdreht.

Kategorie: SKU: romance005 Tags:

Beschreibung

Sidney Prescott ist nicht nur jung und sexy, ihre Werbeagentur ist auch noch die angesehenste an der ganzen Ostküste. Umso mehr stört es sie, dass ausgerechnet ihr neuer Kunde ihren langjährigen Erfolg gefährdet. Er bringt ihre Kontrolle ins Wanken – dabei ist diese alles für sie …
Slim Shadows ist Rockstar durch und durch und sein Ruf könnte schlechter nicht sein. Da kommt seinem Manager die Publicity eines landesweiten Werbesports gerade recht. Slim interessiert sich eher dafür, den Dreh schnell durchzuziehen, um die „Dinger“ in seinem Bett nicht zu lang warten zu lassen. Doch dann begegnet er Sidney – und die geheimnisvolle Frau mit der großen Klappe fasziniert ihn.
Er versucht, hinter die Fassade zu blicken. Doch es gibt einen Grund dafür, dass das noch niemand anderem gelungen ist …
Es beginnt ein Spiel, das niemand gewinnen kann.

Dieses Buch erzählt die Geschichte von Sidney, der besten Freundin von Lexie aus der Aftershocks-Reihe. Es ist aber auch ohne Vorkenntnisse zu lesen.

Über Emma Smith

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-946172-81-9

Sprache

Deutsch

Seiten

310

Erscheinungsdatum

10.11.2016

1 Bewertung für Sid(e) Effects – Lebe, als wenn es kein Morgen gibt

  1. Bewertet mit 4 von 5

    Laura’s Bookdiary

    Ein wirklich schönes Buch. Gut gefallen hat mir der Schreibstil in dem viel Umgangssprache benutzt wird, die bei Slim auch mal etwas derber werden kann. Es gibt wechselnde Perspektiven und manchmal wird eine Stelle auch aus beiden Sichten erzählt. Stellenweise sind das schon recht intime Gedanken die die Protagonisten da mit dem Leser teilen, aber es passt sehr gut zum Buch. Es gibt einige Nebencharaktere die überhaupt nicht störend in die Handlung eingebaut werden. Die Handlung war spannend, zwischendrin allerdings etwas langatmig (Hin und Her -> Beide wollen sich aber…) jedoch tut das dem hohen Unterhaltungswert keinen entscheidenden Abbruch.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare