Sanft berührte Narben

12,90 

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Wenn er doch nur ihre Narben hätte berühren dürfen!
Wenn Jasmin doch nur zulassen würde,
dass er die Schmerzen ihrer Vergangenheit mit ihr teilt!

Doch seine übernatürlichen Kräfte und Attraktivität als Vampir sind bei der wunderschönen Frau aus Tausendundeiner Nacht leider völlig nutzlos.

Beschreibung

Wenn er doch nur ihre Narben hätte berühren dürfen!
Wenn Jasmin doch nur zulassen würde,
dass er die Schmerzen ihrer Vergangenheit mit ihr teilt!

Doch seine übernatürlichen Kräfte und Attraktivität als Vampir sind bei der wunderschönen Frau aus Tausendundeiner Nacht leider völlig nutzlos.
In ihrer Seele tief verletzt, versteckt sie sich hinter Wänden aus schwarzem Stoff und stürzt schon bei der bloßen Andeutung einer Berührung in einen tiefen Abgrund aus innerem Schmerz und Panik.

Eine Woche lang ist es Bens Aufgabe, die orientalische Schönheit aus dem Harem des Königs zu begleiten und zu beschützen.
Eine Woche, die das Leben und die Herzen der beiden völlig auf den Kopf stellt.
Eine Woche, in der Ben versucht, Jasmin zu befreien und ins Leben zurückzuholen.
Sie suchen verzweifelt Auswege – und ahnen nicht, dass manche davon fatal enden werden …

Abgeschlossener Roman der Reihe „Unsterblich geliebt“

 

Über Lara Greystone

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-946172-65-9

Sprache

Deutsch

Seiten

ca. 450

Erscheinungsdatum

16.07.2017

1 Bewertung für Sanft berührte Narben

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Nicole (Verifizierter Besitzer)

    Sanft berührte Narben von Lara Greystone gehört indirekt zu der Unsterblich geliebt Reihe. Es hängt nicht direkt mit den Bänden 1 und 2 zusammen, aber trotzdem geht es um dieselben Vampire. Das bedeutet jeder der keine ganze Reihe lesen möchte, aber sich in den Klappentext dieses Buches verguckt hat, kann sich diesen Band kaufen ohne das Gefühl zu haben etwas zu verpassen.

    „Wenn er doch nur Ihre Narben hätte berühren dürfen! Wenn Jasmin doch nur zulassen würde, dass er die Schmerzen ihrer Vergangenheit mit ihr teilt!“ So beginnt der Klappentext dieses Buches, es verspricht viel Verzweiflung auf Seiten des Hauptprotagonisten und Schmerz auf Seiten von Jasmin.

    Doch Jasmin ist für diesen Vampir unantastbar, da Sie einem König gehört und dieser hat bei Ihr das sagen. Doch dann beschließt der König das Jasmin bei dem Vampir und einer seiner anderen Frauen bleiben soll um diese zu beschützen und der Vampir wurde zu ihrem Leibwächter auserwählt.

    Dieser Teil hat sehr viel Spannung und Frust und Schmerz mit in sich und ich hatte das Gefühl genau zu wissen wie sich Frauen die in einer Beziehung sind in der sie sich nicht wohl fühlen, wohl fühlen würde. Lara hat mich auch in diesem Band wieder vollkommen in Ihren Bann gezogen und ich konnte weiterhin nicht aufhören zu lesen und wollte einfach nur mehr.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare