AllgemeinLeserstimmen

Die Wandlerreihe von Lena Klassen erfreut sich großer Beliebtheit. Auch Mareike vom Blog Die Zeilenschmiede hat  die bisher erschienen Teile gelesen und eine Rezension geschrieben.

Zu Beginn möchte ich gleich anmerken, dass ich gar nicht weiter auf den Inhalt des Buches eingehen werde. Es handelt sich um einen Folgeband und ich möchte einfach niemand versehentlich zum ersten Band spoilern.

Dank des tollen Schreibstils der Autorin wird man sofort wieder in die Welt der Wandler hineingezogen. Es kam mir so vor als wäre ich nie weg gewesen und ich war sofort wieder im Lesefluss.

Im ersten Teil des Buches dreht sich relativ viel um die verbotene Liebe von Kiara und Jacques. Hier wurden mir auch viele offene Fragen aus dem ersten Band der Reihe beantwortet. Ich hatte allgemein das Gefühl, dass sich dieser Teil sehr intensiv mit den Protagonisten beschäftigt. Das hat mir sehr gut gefallen. So habe ich jeden von ihnen doch etwas besser kennen lernen können und so mancher Gedankengang war für mich jetzt nachvollziehbarer.

Bis ungefähr zur Hälfte des Buches war ich der Meinung, dass bis hier hin schon viel passiert ist aber ich wurde definitiv eines besseren belehrt. Ab hier überschlagen sich die Ereignisse einfach nur noch. Es kommen Wendungen die ich auf keinen Fall vorhergesehen habe und das wiederum hat mich sehr begeistert.
Die Protagonisten werden mit diesen Wendungen an ihre Grenzen getrieben und entwickeln sich dermaßen rasant und zeigen teilweise jetzt ihr wahres Ich, dass es mir nur noch die Sprache verschlagen hat.
Die Seiten flogen nur noch so dahin.

Dieser Teil ist voll gepackt mit Freunden, Feinden, Liebe und Krieg. Als Leser wird man auf eine emotionale Reise geschickt die einen nicht mehr so schnell loslässt.

Ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil.

Danke liebe Mareike!

Du möchtest auch eine Rezension exclusiv auf unserer Webseite veröffentlichen? Dann schreib uns!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare