Schattenfalke

12,90 

»Er war wie ein kaputtes Gefäß, das verzweifelt versuchte, sich mit etwas zu füllen. Und der einzige Inhalt, der lange genug darin blieb, war zähes, schwarzes Blut.«

Beschreibung

»Er war wie ein kaputtes Gefäß, das verzweifelt versuchte, sich mit etwas zu füllen. Und der einzige Inhalt, der lange genug darin blieb, war zähes, schwarzes Blut.«

Sussex im Jahr 817: Falkoth, der Herr von Hlew, kann endlich die Liebe seiner Ehefrau Cynuise annehmen und versucht, ein guter Vater für die gemeinsamen Kinder zu sein. Dabei verrichtet er weiterhin im Dienste seines Königs die Drecksarbeit dessen blutiger Politik.

Als Falkoth nur knapp einem Anschlag entgeht und Cynuise plötzlich verschwindet, hat er keine Wahl, als sich sofort auf die Suche nach ihr zu machen – denn ohne sie vermag er die Geister seiner Vergangenheit nicht zu beherrschen. Doch als Bluthund kann er seinen Feinden unmöglich entgegentreten …

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-96173-050-6

Sprache

Deutsch

Seiten

ca. 500

Erscheinungsdatum

06.11.2017

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Schattenfalke”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare