Das Vermächtnis der Engelssteine – Todessaphir

12,90 

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Der Erzengel Killian muss sterben.
Ella ist egal, wie. Ihr ist egal, wo. Hauptsache jetzt. Auch wenn es bedeutet, dass sie dafür mit einer blonden Zicke und einem feigen Idioten nach Italien reisen muss. Einem feigen, blöden, geheimnistuerischen Idioten, der nicht weiß, was er will.

Beschreibung

Der Erzengel Killian muss sterben.
Ella ist egal, wie. Ihr ist egal, wo. Hauptsache jetzt. Auch wenn es bedeutet, dass sie dafür mit einer blonden Zicke und einem feigen Idioten nach Italien reisen muss. Einem feigen, blöden, geheimnistuerischen Idioten, der nicht weiß, was er will.
Sie will Rache und sie will wissen, was sich hinter den Engelssteinen verbirgt. Sie sind der Schlüssel zu allem. Doch ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in den dunkelsten Geheimnissen der Todesengel. Als ihr klar wird, dass manche Wahrheiten lieber unter Verschluss gehalten werden und manche Rätsel besser ungelöst bleiben sollten, ist es schon längst zu spät …

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-96173-019-3

Sprache

Deutsch

Seiten

ca. 450

Erscheinungsdatum

14.07.2017

1 Bewertung für Das Vermächtnis der Engelssteine – Todessaphir

  1. Bewertet mit 5 von 5

    ivonne senff

    Band 2 der Engelsstein-Reihe knüpft genau da an wo der 1. Band aufgehört hat. Kaum hat Ella den Blutstein gefunden und weiß nun wie sie das Medaillon öffnen muss, geht es weiter den Todessaphir zu finden. Bevor der Weg fortgesetzt wird, möchte Ella endlich alles wissen und ihre Fragen beantwortet haben. Akasha gibt ihr Antworten, aber nicht alle Wahrheiten, was Ella erst später herausfindet. Ella hat sehr mit dem Verlust ihrer Mutter zu kämpfen und will umso mehr Killian vernichten. Ihre Rachegefühle blenden sie oft und es steht die Frage im Raum: kann ein Halbengel gegen einen Engel gewinnen?
    Der Weg zum Todessaphir ist nicht einfach, besonders nicht mit der Truppe mit der Ella unterwegs ist: Gabe, Belao, Tryn und Leah. Teamarbeit ist gefragt und das Vertrauen aufeinander. Alle lernen sich neu kennen und die Geheimnisse werden selbst in diesem Band nicht weniger. Das was Ella bis vor kurzem in dem Unterricht mit Gabe, Nina und Luisa geübt hat, muss sie nun anwenden, denn es geht um Leben und Tod. Und das nicht nur einmal. Das Medaillon kann mehr als nur einen Stein aufbewahren und Ellas Fähigkeiten steigern sich mit jedem Kampf, aber auch ihre Gefühle für Gabe, der sich anscheinend immer mehr von ihr entfernt. Wird sie Killian in einem Zweikampf besiegen können und finden sie den Todessaphir? Gibt es eine Möglichkeit die Steine zu zerstören und wenn ja, was bedeutet dann …Drei geben sich selbst, die Macht wird zerschlagen…. für Gabe und Ella?
    Band 2 ist genau so rasant und spannend wie der 1. Band. Ellas Freundin, Leah, ist mit von der Partie und lockert so vieles auf. Eine Figur die ich auch sehr mag und froh bin, dass sie dabei ist. Auch dieses Buch hat mich nicht losgelassen. Dieses Buch kann ich nur empfehlen und nur sagen, lest es und ihr erhalten einige Antworten.
    Ich erwarte mit Spannung Band 3.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare