Sabine Fischer

Sabine Fischer

Ein Leben ohne Bücher?

Für Sabine Fischer unvorstellbar. Sie liebt Geschichten, seit sie lesen kann. Der Gedanke, ihre eigene Fantasie durch Worte zum Leben zu erwecken, kam der Mönchengladbacherin jedoch erst Jahre später. Ende 2010 brachte sie aus einer spontanen Laune heraus eine Rockstar-Geschichte zu Papier, die kurz danach den Weg zu einem Verlag fand. Seitdem hat die Schreibsucht sie nicht wieder losgelassen.

Die Inspiration zu neuen Geschichten findet sie unter anderem bei ihren zahlreichen Segelreisen in die benachbarten Niederlande, wo unter anderem die Idee zu ihrem Debütroman Sommerblues entstand.