kathrin

Kathrin Fuhrmann

Kathrin Fuhrmann ist ein Kind des Ruhrpotts. 1980 in Castrop-Rauxel geboren, verschlägt es sie zunächst nach Bergkamen, bevor sie ihre Wahlheimat Dortmund für sich entdeckte, wo sie seit ihrem Lehramtstudium wohnt.
Bücher sind Teil ihres Lebens, seit sie das Lesen erlernte. Und auch das Schreiben fand früh Eingang in ihren Alltag. Waren es zunächst Songtexte für ihre Superstar-Barbie, wandelte es sich schnell zu Poesie und bereits mit vierzehn arbeitete sie an ihrem ersten Kurzroman – einem kriminalistischen Liebesroman. Mit Freundinnen korrespondierte sie über ein erfundenes Leben oder schrieb eine Parodie über den Rennzirkus der Formel 1.
Abitur und Studium minderten die Produktivität, dennoch liegen bereits fünf abgeschlossene und zehn angefangene Geschichten in ihrer Schublade und warten auf ihren finalen Schliff.